Keep it Simple – Prozess FMEA


Komplexität der Methode nehmen

Wie schaffen wir es, der FMEA die Komplexität zu nehmen und diese einfacher, durchgängiger und schneller aufzubauen? Wie jeder Geschäftsprozess sollte auch die FMEA im Nutzen- / Aufwandsverhältnis stehen. Die richtige Software hilft uns dabei, moderne Produkte und Prozesse, welche nur schwer oder gar nicht in Formblättern händelbar wären, zu meistern.

Die FMEA Software dient als Werkzeug des FMEA Moderators und spielt eine entscheidende Rolle in der Qualität der FMEA- Analyse. Ich empfehlen Ihnen, den Input einfach zu halten.  Zum Beispiel werden für den Bereich der mittleren Ebene, in welcher die Fehler ermittelt werden, lediglich triviale Aussage ohne notwendiges KnowHow gesammelt. Einfaches Denken ist hier gefragt.

Fehlernetz der FMEA

Beispiel „Reinigen“

Bauteile werden vor dem Verpacken gereinigt. Am besten, Sie stellen sich vor, Sie reinigen Ihre Wohnung. Welche Fehler passieren Ihnen? Welche Fehler sehen Sie nach Ihre Reinigung?

Fehlerfolge Funktion / Fehler Fehlerursache
Reinigen
nicht gereinigt
unzureichend gereiningt
vorhandene Rückstände
Beschädigungen beim Reinigen

Beispiel „Bohren“

Stahlbauteile müssen nach Zeichnung gebohrt werden. Am besten, Sie stellen sich vor, Sie bohren ein Loch und wollen ein Bild aufhängen. Welche Fehler passieren Ihnen? Welche Fehler sehen Sie nach der Bohrung / nach dem Aufhängen des Bildes?

Fehlerfolge Funktion / Fehler Fehlerursache
Bohren
nicht gebohrt
zu groß / zu klein gebohrt
zu tief gebohrt / nicht tief genug gebohrt
falsche Position der Bohrung
Beschädigung durch Bohren

Fazit: Mit der Abstraktion auf der mittleren Ebene stellen wir sicher, dass Tatsachen, wie genau gebohrt wird oder was beim Bohren nicht beachtet wurde, allesamt in der Fehlerursache landen. Machen Sie es sich einfach als FMEA– Moderator.

Beispiel „Verpacken“

Bauteile werden verpackt. Am besten, Sie stellen sich vor, Sie verpacken Weihnachtsgeschenke. Welche Fehler passieren Ihnen? Welche Fehler treten nach dem Verpacken auf?

Fehlerfolge Fehler Fehlerursache
Verpacken
es wurde zu viel verpackt
es wurde zu wenig verpackt
falsches Teil wurde verpackt
Teil wurde beim Verpacken beschädigt
beschädigtes Teil wurde verpackt

Beispiel „Versenden“

Bauteile werden versendet. Am besten, Sie stellen sich vor, Sie versenden Pakete. Welche Fehler passieren Ihnen? Welche Fehler treten nach dem Versenden auf?

Fehlerfolge Fehler Fehlerursache
Versenden
es wurde nicht versendet
es wurde zu wenig versendet
es wurde zu viel versendet
es wurde zu spät versendet
Paket wurde vor dem Versenden beschädigt

Mit der Software FMEA.Pro können Sie Ihre Eingaben simpel und unkompliziert erfassen.

Das eigentliche KnowHow sollte nur in der Spalte der Ursache vorkommen. Wie einfach sich die Daten der FMEA.Pro erfassen lassen, zeige ich Ihnen in folgendem Video:

OPEX – Operational Excellence

  • Was ist OPEX?
  • Ziele
  • OPEX Modell
  • OPEX Detail Modelle
  • OPEX Rollen